Spree Dreieck

AUFTRAGGEBER

Müller Spreer & Co. Spreedreieck KG

ARCHITEKT

Mark Braun Architekten

NUTZUNG

Büro

BAUZEIT

2007 - 2010

KURZBESCHREIBUNG

Direkt im Zentrum des Berliner Ortsteils „Mitte“ und neben dem Tränenpalast gelegen erfolgte die Fertigstellung des Projektes Spree Dreieck Berlin in Rekordzeit. Die Errichtung und Montage der über 10.000 m² großen Element-Doppelfassade wurde effizient und beeindruckend schnell - binnen nur 120 Arbeitstagen - abgeschlossen. Zu erwähnen ist die vollbrachte logistische Meisterleistung, durch die weder das normale Stadtleben noch der öffentliche Verkehr während der Bauzeit beeinträchtigt wurden.

Unsere Leistungen

  • Grundriss in Form von zwei aneinander liegenden Nieren mit gebogenen Gläsern in der Außenhaut der Doppelfassade und im EG.
  • Filigranes Glasvordach ca. 50 m² mit punktgehaltener Verglasung, quasi freitragend zwischen den beiden Doppelfassaden Türmen.
  • Direkter Anschluss an S- und U-Bahn im Anschluss an der Shop Frontfassade der Passerelle im Untergeschoss.

VERÖFFENTLICHUNGEN

Sie suchen detaillierte Informationen zu diesem Projekt? Unter diesem Abschnitt sind sämtliche Veröffentlichungen aufgeführt, welche für das Projekt verfügbar sind. In unserem Detail-Prospekt finden Sie allgemeine Informationen, sowie konstruktive Feinheiten.

Prospekt

WEITERE TOP REFERENZEN

Spree Dreieck

AUFTRAGGEBER

Müller Spreer & Co. Spreedreieck KG

ARCHITEKT

Mark Braun Architekten

NUTZUNG

Büro

BAUZEIT

2007 - 2010

KURZBESCHREIBUNG

Direkt im Zentrum des Berliner Ortsteils „Mitte“ und neben dem Tränenpalast gelegen erfolgte die Fertigstellung des Projektes Spree Dreieck Berlin in Rekordzeit. Die Errichtung und Montage der über 10.000 m² großen Element-Doppelfassade wurde effizient und beeindruckend schnell - binnen nur 120 Arbeitstagen - abgeschlossen. Zu erwähnen ist die vollbrachte logistische Meisterleistung, durch die weder das normale Stadtleben noch der öffentliche Verkehr während der Bauzeit beeinträchtigt wurden.

Unsere Leistungen

  • Grundriss in Form von zwei aneinander liegenden Nieren mit gebogenen Gläsern in der Außenhaut der Doppelfassade und im EG.
  • Filigranes Glasvordach ca. 50 m² mit punktgehaltener Verglasung, quasi freitragend zwischen den beiden Doppelfassaden Türmen.
  • Direkter Anschluss an S- und U-Bahn im Anschluss an der Shop Frontfassade der Passerelle im Untergeschoss.

VERÖFFENTLICHUNGEN

Sie suchen detaillierte Informationen zu diesem Projekt? Unter diesem Abschnitt sind sämtliche Veröffentlichungen aufgeführt, welche für das Projekt verfügbar sind. In unserem Detail-Prospekt finden Sie allgemeine Informationen, sowie konstruktive Feinheiten.

Prospekt

WEITERE TOP REFERENZEN

Gebe deine Email-Adresse & dein Passwort ein.

Du hast noch kein Konto? Melde dich hier an:

WER ANPACKT...

SCHNELL BEWERBUNG

...SCHAFFT WAS!

WER ANPACKT...

SCHNELL

BEWERBUNG

...SCHAFFT WAS!

Kontakt Formular

KONTAKT

FORMULAR

WER ANPACKT...

Online BEWERBUNG

...SCHAFFT WAS

WER ANPACKT...

ONLINE

BEWERBUNG

...SCHAFFT WAS!

Um unsere Mitarbeiter zu schützen, kann nicht jeder eigenständig einen Account erstellen. Bitte fülle doch das Kontaktformular aus. Dein Account wird dann in Kürze per Email bestätigt. Wenn du willst, dann kannst du gerne ein Profilbild anhängen, musst du aber nicht.