Hammerbrookhöfe

AUFTRAGGEBER

August Prien

ARCHITEKT

Jürgen Engel

NUTZUNG

Büro

BAUZEIT

2011 — 2013

KURZBESCHREIBUNG

Der Neu­bau der Ham­mer­brook­hö­fe in zen­tra­ler und attrak­ti­ver Lage am Ham­bur­ger Mit­tel­ka­nal auf einem Are­al, das zunächst von ver­blei­ben­den Spu­ren des Zwei­ten Welt­krie­ges befreit wer­den muss­te, soll­te als neu­es Quar­tier für die Deut­sche Bahn ein moder­nes und zukunfts­fä­hi­ges Gesicht erhal­ten. Die maß­ge­schnei­der­te Lösung umfasst ca. 10.000 m² ver­teilt auf sie­ben Geschos­se, eine Tief­ga­ra­ge und fünf Innen­hö­fe und zeich­net sich ins­be­son­de­re durch sei­ne Fas­sa­den­ge­stal­tung aus. Die Son­der­kon­struk­ti­on aus gebo­ge­ner Wär­me­schutz­ver­gla­sung gemäß TRAV- und P4A-Anfor­de­run­gen mit gerun­de­ten Ecken, hori­zon­ta­len Fens­ter­bän­dern und dunk­len Klin­kern an Sockeln und Brüs­tun­gen ergibt eine gelun­ge­ne opti­sche Mischung aus Klas­sik, Moder­ne und dem typi­schen Ham­bur­ger Stadtbild. 

Unsere Leistungen

  • Fens­ter­kon­struk­ti­on als Son­der­ent­wick­lung in Optik einer Pfosten-Riegel-Fassade
  • Gerun­de­te Ecken mit gebo­ge­nen Glasscheiben
  • DGNB Sil­ber

VERÖFFENTLICHUNGEN

Sie suchen detaillierte Informationen zu diesem Projekt? Unter diesem Abschnitt sind sämtliche Veröffentlichungen aufgeführt, welche für das Projekt verfügbar sind. In unserem Detail-Prospekt finden Sie allgemeine Informationen, sowie konstruktive Feinheiten.

Prospekt

WEITERE TOP REFERENZEN

Hammerbrookhöfe

AUFTRAGGEBER

August Prien

ARCHITEKT

Jürgen Engel

NUTZUNG

Büro

BAUZEIT

2011 — 2013

KURZBESCHREIBUNG

Der Neu­bau der Ham­mer­brook­hö­fe in zen­tra­ler und attrak­ti­ver Lage am Ham­bur­ger Mit­tel­ka­nal auf einem Are­al, das zunächst von ver­blei­ben­den Spu­ren des Zwei­ten Welt­krie­ges befreit wer­den muss­te, soll­te als neu­es Quar­tier für die Deut­sche Bahn ein moder­nes und zukunfts­fä­hi­ges Gesicht erhal­ten. Die maß­ge­schnei­der­te Lösung umfasst ca. 10.000 m² ver­teilt auf sie­ben Geschos­se, eine Tief­ga­ra­ge und fünf Innen­hö­fe und zeich­net sich ins­be­son­de­re durch sei­ne Fas­sa­den­ge­stal­tung aus. Die Son­der­kon­struk­ti­on aus gebo­ge­ner Wär­me­schutz­ver­gla­sung gemäß TRAV- und P4A-Anfor­de­run­gen mit gerun­de­ten Ecken, hori­zon­ta­len Fens­ter­bän­dern und dunk­len Klin­kern an Sockeln und Brüs­tun­gen ergibt eine gelun­ge­ne opti­sche Mischung aus Klas­sik, Moder­ne und dem typi­schen Ham­bur­ger Stadtbild. 

Unsere Leistungen

  • Fens­ter­kon­struk­ti­on als Son­der­ent­wick­lung in Optik einer Pfosten-Riegel-Fassade
  • Gerun­de­te Ecken mit gebo­ge­nen Glasscheiben
  • DGNB Sil­ber

VERÖFFENTLICHUNGEN

Sie suchen detaillierte Informationen zu diesem Projekt? Unter diesem Abschnitt sind sämtliche Veröffentlichungen aufgeführt, welche für das Projekt verfügbar sind. In unserem Detail-Prospekt finden Sie allgemeine Informationen, sowie konstruktive Feinheiten.

Prospekt

WEITERE TOP REFERENZEN

Gebe deine Email-Adresse & dein Passwort ein.

Du hast noch kein Konto? Melde dich hier an:

WER ANPACKT...

SCHNELL BEWERBUNG

...SCHAFFT WAS!

WER ANPACKT...

SCHNELL

BEWERBUNG

...SCHAFFT WAS!

Kontakt Formular

KONTAKT

FORMULAR

WER ANPACKT...

Online BEWERBUNG

...SCHAFFT WAS