AUFTRAGGEBER

Commerz Real

ARCHITEKT

HOCHTIEF Consult

NUTZUNG

Büro

BAUZEIT

2009 - 2010

KURZBESCHREIBUNG

„Green Wave“ im Essener Westviertel. Im Rahmen des Neubaus des Bürogebäudes standen neben einer ansprechenden Gestaltung der Fassade auch ökologisch sinnvoller Wärmeschutz und Sicherheit im Vordergrund. Neben dem Natursteinmaterial an Wand- und Stirnflächen verfügt die Dämm-Verbundsystem-Fassade über Dreh-Kipp-Fenster mit Magnet- und Riegelkontakten aus Wärmeschutzglas sowie Tapeten- und Karusselltüren aus durchwurfhemmender Verglasung. Die selbsttragende Fassade wird über mehrere Geschosse ausgeführt und in Teilen mit Aluminium pulverbeschichtet. Optisches Highlight ist die polygonale Pfosten-Riegel-Fassade mit radialer Stahlunterkonstruktion und diagonaler Attika. Das gläserne fischbauchförmige Pultdach wurde zu Belüftungszwecken mit Dachflächenfenstern versehen und vor Decken und Dachkonstruktionen kamen optisch ansprechende rückseitig kolorierte ESG-Scheiben zum Einsatz.

Unsere Leistungen

  • Montage einer vorgehängten Natursteinfassade
  • Eingangshalle, Betriebsrestaurant und Besprechungsräume im 2. OG mit pulverbeschichtete Aluminium Fassadenkonstruktion
  • Selbsttragende, hochwärmegedämmte Fassadenkonstruktion
  • Konferenzräume im 2. OG im Deckenbereich mit Glasdach als Pultdach
  • EG und 1. OG mit durchwurfhemmender Verglasung und Alarmspinnen
  • Sonnenschutz außenliegend an allen Fassaden der Büroflügel

VERÖFFENTLICHUNGEN

Sie suchen detaillierte Informationen zu diesem Projekt? Unter diesem Abschnitt sind sämtliche Veröffentlichungen aufgeführt, welche für das Projekt verfügbar sind. In unserem Detail-Prospekt finden Sie allgemeine Informationen, sowie konstruktive Feinheiten.

Prospekt

WEITERE TOP REFERENZEN

AUFTRAGGEBER

Commerz Real

ARCHITEKT

HOCHTIEF Consult

NUTZUNG

Büro

BAUZEIT

2009 - 2010

KURZBESCHREIBUNG

„Green Wave“ im Essener Westviertel. Im Rahmen des Neubaus des Bürogebäudes standen neben einer ansprechenden Gestaltung der Fassade auch ökologisch sinnvoller Wärmeschutz und Sicherheit im Vordergrund. Neben dem Natursteinmaterial an Wand- und Stirnflächen verfügt die Dämm-Verbundsystem-Fassade über Dreh-Kipp-Fenster mit Magnet- und Riegelkontakten aus Wärmeschutzglas sowie Tapeten- und Karusselltüren aus durchwurfhemmender Verglasung. Die selbsttragende Fassade wird über mehrere Geschosse ausgeführt und in Teilen mit Aluminium pulverbeschichtet. Optisches Highlight ist die polygonale Pfosten-Riegel-Fassade mit radialer Stahlunterkonstruktion und diagonaler Attika. Das gläserne fischbauchförmige Pultdach wurde zu Belüftungszwecken mit Dachflächenfenstern versehen und vor Decken und Dachkonstruktionen kamen optisch ansprechende rückseitig kolorierte ESG-Scheiben zum Einsatz.

Unsere Leistungen

  • Montage einer vorgehängten Natursteinfassade
  • Eingangshalle, Betriebsrestaurant und Besprechungsräume im 2. OG mit pulverbeschichtete Aluminium Fassadenkonstruktion
  • Selbsttragende, hochwärmegedämmte Fassadenkonstruktion
  • Konferenzräume im 2. OG im Deckenbereich mit Glasdach als Pultdach
  • EG und 1. OG mit durchwurfhemmender Verglasung und Alarmspinnen
  • Sonnenschutz außenliegend an allen Fassaden der Büroflügel

VERÖFFENTLICHUNGEN

Sie suchen detaillierte Informationen zu diesem Projekt? Unter diesem Abschnitt sind sämtliche Veröffentlichungen aufgeführt, welche für das Projekt verfügbar sind. In unserem Detail-Prospekt finden Sie allgemeine Informationen, sowie konstruktive Feinheiten.

Prospekt

WEITERE TOP REFERENZEN

Gebe deine Email-Adresse & dein Passwort ein.

Du hast noch kein Konto? Melde dich hier an:

WER ANPACKT...

SCHNELL BEWERBUNG

...SCHAFFT WAS!

WER ANPACKT...

SCHNELL

BEWERBUNG

...SCHAFFT WAS!

Kontakt Formular

KONTAKT

FORMULAR

WER ANPACKT...

Online BEWERBUNG

...SCHAFFT WAS

WER ANPACKT...

ONLINE

BEWERBUNG

...SCHAFFT WAS!

Um unsere Mitarbeiter zu schützen, kann nicht jeder eigenständig einen Account erstellen. Bitte fülle doch das Kontaktformular aus. Dein Account wird dann in Kürze per Email bestätigt. Wenn du willst, dann kannst du gerne ein Profilbild anhängen, musst du aber nicht.