Kapstadtring 2

CUSTOMER

TAS Group of companies

ARCHITECT

m+ design GmbH & Co. KG

USE

Office

Year

2011 - 2013

SHORT DESCRIPTION

Aus der nachhaltigen Sanierung und Modernisierung der früheren Esso-Zentrale am Kapstadtring 2 entstand ein zukunftsgerechter Arbeitsplatz auf 47.000 m² für zahlreiche Allianz Mitarbeiter. Ein ökologisch und ökonomisch beispielgebendes Sanierungskonzept verhalf dem 43 Jahre alten Gebäude zu einer der höchsten Umweltzertifizierungen (LEED Gold). Die Sanierung beinhaltete lokale, erneuerbare und recycelte Materialien, einen vollständigen Austausch der Gebäudeausstattung sowie den Anschluss an das Fernwärmenetz. Die zentrale Lichtsteuerung, die bedarfsgerechte Teilbarkeit der Einzelgeschosse, modernste IT-Flächenerschließung und ein eigenes Rechenzentrum werden zudem den heutigen Anforderungen an einen Arbeitsplatz gerecht. Eine Aufwertung für den Stadtteil stellt dieser „Solitär der Architektur“ auch durch den integrierten Kindergarten sowie ein Restaurant und Boardinghouse dar. Ein beispielhaftes Stück städtebaulicher Entwicklung als Gemeinschaftsprojekt von mehreren Hamburger Unternehmen.

Our services

» Sanierung der kompletten Fassade mit der Hilfe einer Renovierungs-Sonderkonstruktion
» Sanierung aller Blechelemente
» Stahltüren mit Technik-Einhausung (Belüftungssystem, meistens auf dem Dach)
» Automatisierte Türanlagen in den Eingängen

PUBLICATIONS

Are you looking for detailed information about this project? In this section you will find all publications that are available for the project. In our detail-Broschure you will find general information, as well as constructive details.

Broschure

MORE TOP REFERENCES


Kapstadtring 2

CUSTOMER

TAS Group of companies

ARCHITECT

m+ design GmbH & Co. KG

USE

Office

Year

2011 - 2013

SHORT DESCRIPTION

Aus der nachhaltigen Sanierung und Modernisierung der früheren Esso-Zentrale am Kapstadtring 2 entstand ein zukunftsgerechter Arbeitsplatz auf 47.000 m² für zahlreiche Allianz Mitarbeiter. Ein ökologisch und ökonomisch beispielgebendes Sanierungskonzept verhalf dem 43 Jahre alten Gebäude zu einer der höchsten Umweltzertifizierungen (LEED Gold). Die Sanierung beinhaltete lokale, erneuerbare und recycelte Materialien, einen vollständigen Austausch der Gebäudeausstattung sowie den Anschluss an das Fernwärmenetz. Die zentrale Lichtsteuerung, die bedarfsgerechte Teilbarkeit der Einzelgeschosse, modernste IT-Flächenerschließung und ein eigenes Rechenzentrum werden zudem den heutigen Anforderungen an einen Arbeitsplatz gerecht. Eine Aufwertung für den Stadtteil stellt dieser „Solitär der Architektur“ auch durch den integrierten Kindergarten sowie ein Restaurant und Boardinghouse dar. Ein beispielhaftes Stück städtebaulicher Entwicklung als Gemeinschaftsprojekt von mehreren Hamburger Unternehmen.

Our services

» Sanierung der kompletten Fassade mit der Hilfe einer Renovierungs-Sonderkonstruktion
» Sanierung aller Blechelemente
» Stahltüren mit Technik-Einhausung (Belüftungssystem, meistens auf dem Dach)
» Automatisierte Türanlagen in den Eingängen

PUBLICATIONS

Are you looking for detailed information about this project? In this section you will find all publications that are available for the project. In our detail-Broschure you will find general information, as well as constructive details.

Broschure

MORE TOP REFERENCES

Enter your email address & password.

Don't have an account yet? Sign up here:

WHO TAKES...

FAST APPLY

...MAKE SOMETHING!

WHO TAKES...

FAST

APPLY

...MAKE SOMETHING!

Contact Form

CONTACT

FORM

WHO TAKES...

Online APPLICATION

...CREATES WHAT

WHO TAKES...

ONLINE

APPLY

...MAKE SOMETHING!

To protect our employees, not everyone can create an account on their own. Please fill out the contact form. Your account will be confirmed by email shortly. If you want, you can attach a profile picture, but you don't have to.